Dieses sympathische und einfache Restaurant ist nicht so einfach zu finden – es liegt abseits der typischen Wege die man auf der Insel hat. Es liegt am südöstlichen Zipfel der Insel Chiuso. Was auffällt ist die warme und herzliche Atmosphäre wenn man vorbeigeht, die dann auch unbedingt zum Hineingehen und Verweilen einlädt.

Von der Speisekarte her nichts ungewöhnliches, ist es dennoch ein schönes Erlebnis – eine große offene Terrasse mit Blick auf den Kanal zur Sonneninsel Grado und in den östlichen Teil der Lagune. Ebenso wie das Restaurant Zero Miglia ist es von der Atmosphäre her etwas anders als die Innenstadtlokale, da es sich auf der ruhigen Insel Chiuso befindet. Dennoch ist es einfach zu erreichen, über die Fußgänger-Brücke, von der es nur noch wenige Meter bis ins Restaurant sind.

———————–
In einem anderen Artikel haben wir die bekannten Ristoranti del Castrum beschrieben.
Eine Darstellung aller empfohlenen Restaurants in Grado befindet sich hier.