Der Campingplatz in Grado Al Bosco ist gut gelegen und gut eingerichtet. Er befindet sich auf dem Weg von Grado nach Grado Pineta. Der Strandabschnitt den der Campingplatz dort umfasst befindet sich auf einem Abschnitt der von den regulären Grado Urlaubern nicht mehr benützt wird und bietet somit wirklich eine eigene Atmosphäre eines Privatstrandes. Es gibt auch ein kleines Schwimmbecken für Babies und Kleinkinder.

Camping-Grado-Bosco_2016-1

Der Strand beim Camping al Bosco in Grado ist sehr schön

Auf dem Campingplatz gibt es einen Kinderspielplatz und viele Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen. Nachts kann man über die langgezogene Uferpromenade in ca. 20 Minuten in die Stadt Grado spazieren, zwischen Strand und Pinienwäldchen.

Camping Al Bosco ist ca. 35.000 m2 groß und befindet sich im schönen Pinienwald. Neben den freien Stellplätzen für Zelte und Wohnwägen gibt es auch die Möglichkeit eines der Holzbungalows oder mobilen Heime zu mieten. Diese bieten Platz für je bis zu acht Personen.

Die Sanitäranlagen sind großzügig angelegt und machen einen gepflegten Eindruck. Es gibt einen Autowaschplatz sowei ein Geschäft welches neben Lebensmitteln auch Camperzubehör im Sortiment führt.

Ein gutes Restaurant mit schönem romantischem Meeresblick ist ebenfalls im Camping Al Bosco in Grado enthalten.

Camping-Grado-Bosco_2016-3

Das karibisch anmutende Restaurant in Al Bosco

Wie bereits erwähnt gibt es einen Spielplatz für Kinder. Es besteht aber auch ein Beachvolleyball Platz am Camping Areal. Im Sportzentrum kann man die üblichen Ballspiele spielen, inklusive Tennis.

Sehr schön ist auch die Bike Bar, die sich direkt am Strand, auf dem Strandweg vom Hauptstrand Grados, der Spiaggia Principale, auf dem Weg nach Grado Pineta befindet.

Camping-Grado-Bosco_2016-2

Die Bike Bar beim Campingplatz Al Bosco in Grado