Gleich in der Nähe der Insel Grado befindet sich der Campeggio Aquileia, der Campingplatz in Aquileia. Aquileia, keine 10 Minuten per Auto von Grado entfern in nördlicher Richtung, ist einer der geschichtsträchtigsten Orte in ganz Italien. Dementsprechend viele archäologische Sehenswürdigkeiten gibt es dort zu sehen.

Der Campingplatz ist in unmittelbarer Nähe zu den Ausgrabungen des antiken Aquileia. Durch die große Nähe zur Lagune von Grado und zur Stadt Grado ist es auch innerhalb von wenigen Minuten möglich, diese Ziele per Fahrrad zu erreichen.

Das Areal des Campingplatzes ist ca. 32.000 m2 groß, eingezäunt und bietet den üblichen Komfort.

Das Camping Aquileia ist in der Regel von Anfang April bis Ende September geöffnet. Die Rezeption, bei der auch der reguläre Bus stehenbleibt, ist von 8:00 bis 23:00 besetzt.

Es gibt ein Schwimmbad, einen Kinderspielplatz mit Tischtennis, Münz-Waschmaschinen, ein Restaurant und ein Bistro, einen kleinen Supermarkt. Der Campingplatz wird nachts überwacht, unter Tags gibt es einen Platzwart. Auf dem Camping Areal befindet sich zudem ein Fahrradverleih (inkl. Reparatur-Werkstatt) und ein Tennisplatz.

Bezüglich sanitärer Anlagen ist der Campingplatz mit zwei zentralen sanitären Einrichtungen mit Dusch- und Waschbecken ausgestattet samt Toiletten.

Unter diesem Link können sie einen Plan vom Camping Aquileia abrufen.

Aquileia

Das schöne und geschichtsträchtige Aquileia vom Turm der Basilika aus gesehen